Weingut Müller Weingut Müller Gewürztraminer Spätlese 2013

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Aromatisch und würzig
  • Passt zu Weihnachtsgebäck oder Gänseleberpralinen

Ähnliche Produkte:

Weingut Peter Skoff Gewürztraminer Gamlitz 2019

Beschreibung

Gewürztraminer Spätlese 2013

Weine mit der Zusatzbezeichnung „Spätlese“ gehören im Österreichischen Weingesetz zu den Prädikatsweinen und dürfen aus diesem Grund auch nicht mit Zucker aufgebessert werden. Die Süße in den Trauben wird ausschließlich durch eine hohe Reife erlangt, ein warmer, sonnenverwöhnter Herbst ist dafür Grundvoraussetzung.

Der renommierte Weinbaubetrieb Müller bewirtschaftet 11,5 Hektar in und um den südoststeirischen Ort Klöch, wobei sie auf die Lagen Hochwarth, Roter Berg und Seindl ganz besonders stolz sind. „Die vulkanischen Böden bringen komplexe und tiefgründige Weine hervor. Speziell die Sorte Traminer liefert hier Traumergebnisse,“ erklärt der junge Stefan Müller.

Der sympathische Winzer versteht sein Handwerk und begeistert mit authentischen, präzisen, mineralischen und sehr lagerfähigen Weinen aus dieser für die Region so typischen und einzigartigen Rebsorte. Gerade der Top-Jahrgang 2013 bescherte durch den warm-kühlen Herbst ein geniales, gesundes Traubenmaterial. Darüber hinaus wachsen die 15-jährigen Reben auf der Lage Seindl, eine der besten Klöcher Lagen.

Ganz spannende Grundvoraussetzungen also für diesen Wein. Aromatisch und würzig geht es gleich nach dem Einschenken los: Der breitgefächerte Aromenbogen gibt Düfte nach getrockneten Feigen und Datteln preis, man denkt auch unweigerlich an eine wohlriechende Nuss-Honigfülle in frischem Hefeteig. Auch eingelegte, süße Trauben sind zu finden, ein wenig Mandarinenschale sorgt für Frische und Duftigkeit. Dazu rauchige Elemente vom schwarzen Basaltgestein.

Am Gaumen dann wunderbar verspielt und harmonisch, die Süße wirkt hochelegant und fein, umspielt tänzerisch Gaumen und Zunge. Ein Gewürztraminer wie aus dem Bilderbuch, mit kernigem Gerbstoff und saftig-animierender Frucht.

Ein Gedicht zum Weihnachtsgebäck, zu „topfigen“ oder „hefigen“ Süßspeisen, experimentell auch wunderbar zu Thai-Chili, Koriander, Gänseleberpralinen oder Chutneys einsetzbar. Oder einfach als süßer Aperitif!

Produzent und Abfüller Weingut Müller
Gebiet Klöch (Südoststeiermark)
Typ Weiß
Sorte Traminer
Inhalt 375 ml
Alkoholgehalt 12,5 vol. %
Passt zu Weihnachtsgebäck oder Gänseleberpralinen
Restzucker 338 g/l
Allergene Enthält Sulfite
Geschmack Lieblich
Einstufung Prädikatswein aus Österreich
Rebsorte: Traminer
Jahrgang: 2013

Weingut Müller

Erfahrungsberichte in Deutsch für Weingut Müller Gewürztraminer Spätlese 2013