Vlg. Ritter Sauvignon Blanc Ried Steinbruch

Landessieger Kärnten 2018 - kühl, frisch, exotisch

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • 2018
  • Weinbaugebiet Bergland, Kärnten
  • Riedenwein

Beschreibung

Die nur 0,2ha Große Lage "Steinbruch" im Lavantal ist nach Süden ausgerichtet und bringt für Kärntner Verhältnisse durch das Mikroklima sehr reifes Traubenmaterial hervor. Auch der vom Kalk geprägten Boden drückt hier diesen exotischen Sauvignon Blanc seinen Stempel auf.

Im Stahlank ausgeabut, ein trockenes Exemplar der mit dem Jahrgang 2017 als Kärntner Landessieger 2018 ausgezeichnet wurde. Am Gaumen frisch und kühl. Erinnert leicht an Eiszuckerl mit Stachelbeeren. Dann finden wir exotische Früchte gepaart mit einer animierenden Säure. Im Abgang dezente kreidige Note mit fruchtigen Aromen. Ein recht vielschichter Kärtner Exemplar, dass durchaus gefällt und Freude bereitet.

Wenn man also mal einen Kärntner Sauvignon Blanc trinken mag, dann können wir mit ruhigen Gewissen dieses feine Exemplar empfehlen.

Rebsorte: Sauvignon Blanc
Jahrgang: 2017, 2018

Erfahrungsberichte in Deutsch für Vlg. Ritter Sauvignon Blanc Ried Steinbruch