Styriabooks Schicksalstage der Steiermark

Was die steirische Geschichte ausmacht

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Von Bernhard Reismann

Beschreibung

Es sind häufig einzelne Ereignisse, die den Lauf der Geschichte verändern, ihm eine neue Wendung geben.
Oft sind es nur wenige Stunden oder Minuten eines Tages, die auch Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte später das Geschick eines Landes prägen.

Der Historiker Bernhard Reismann schildert diese steirischen Schicksalstage. Sie führen kalendarisch durch das ganze Jahr und das ganze Land, von Schladming bis Bad Radkersburg, von Neuberg an der Mürz bis Eibiswald, zeitlich reichen sie vom 10. Jahrhundert bis in die allerjüngste Vergangenheit.

Heldenhaftes, Niederträchtiges, Katastrophales: Tauchen Sie ein in die gesamte Bandbreite dessen, was steirische Geschichte ausmacht.

Weitere Informationen

Der Autor: Bernhard Reismann
geb. 1969 in Mürzzuschlag
studierte Geschichte und Europäische Ethnologie in Graz
Mehrere Forschungsprojekten, u. a. Urkundenbuch der Steiermark
Seit Jahren freischaffender Historiker und Korrespondent der Historischen Landeskommission für Steiermark
Zahlreiche Publikationen zur steirischen Landesgeschichte.

styria regional ISBN: 978-3-7012-0174-7
Format: 17,0 x 24,0 cm
240 Seiten Hardcover m. Schutzumschlag

Erfahrungsberichte in Deutsch für Styriabooks Schicksalstage der Steiermark