Bild „Malceline“

ars mundi | Gustav Klimt

 480,00

( )
-
+
Merken

Inhalt: 1,00 Stk

Vorrätig. Lieferung voraussichtlich in 14 Werktagen.

Direktversand durch den Hersteller

Artikelnummer: ARS-921198

Beschreibung

Neben seinen Porträts aus der „goldenen Periode“ waren es vor allem seine stimmungsvollen, meist quadratisch komponierten Landschaftsbilder, mit denen Gustav Klimt den Wiener Jugendstil maßgeblich prägte. Insbesondere die idyllischen Landschaften, Dörfer und Gebäude vom Gardasee und vom Attersee inspirierten ihn zu seinen schönsten Gemälden.

Das Original aus dem Jahre 1913 – Öl auf Leinwand – wurde 1945 auf Schloss Immendorf in Niederösterreich verbrannt.

Reproduktion hinter 3 mm starkem Acrylglas auf Aluminiumplatte.

Auf 980 Exemplare limitiert und nummeriert. Inklusive Zertifikat.

Format: 80 x 80 x 3 cm (H/B/T), mit Aufhängevorrichtung

Bewertungen (0)

0.0
0 Bewertungen
5
4
3
2
1
Dieses Produkt bewerten

Nur verifizierte Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.