Klimt, Gustav Bild "Kirche in Cassone am Gardasee" (1913)

Naturschauspiel, gerahmt

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Naturschauspiel als elementares Sinnbild des Lebens
  • Auf Hahnemühle-Bütten reproduziert
  • In Massivholzrahmung

Beschreibung

Gustav Klimt Bild "Kirche in Cassone am Gardasee" (1913)

Die Bilder Gustav Klimts zählen zu den teuersten Kunstwerken der Welt. Sein unverwechselbarer malerischer Stil erfreut sich seit jeher internationaler Beliebtheit.

Seine Landschaftsbilder waren neben den Kunstwerken der „goldenen Periode“ besonders beeindruckend und prägten den Übergang in die moderne Malerei.

Das Bild „Kirche in Cassone am Gardasee“ (1913) zeigt nicht nur eine großformatige Gartenlandschaft, sondern ein Naturschauspiel als elementares Sinnbild des Lebens.

Dieses Kunstwerk wurde sehr aufwändig auf feinstem 250g Hahnemühle-Bütten reproduziert. Die Rahmung ist aus goldfarbenem Massivholz.

Gustav Klimt malte in der Natur ohne Vorskizzen, seine Landschaftsbilder in meist quadratischer Form wirken ruhig und meditativ. Das Originalbild ist Öl auf Leinwand und in einer Privatsammlung.

Format gerahmt 39,5 x 39,5 cm.

Erfahrungsberichte in Deutsch für Klimt, Gustav Bild "Kirche in Cassone am Gardasee" (1913)