Kleine Zeitung Salon Riechen - schmecken - kosten

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Geruchsreise des guten Geschmacks
  • Verkostung steirischer Spitzenweine

Beschreibung

Riechen - schmecken - kosten

In einem Erlebnis der Sinne öffnen sich die Türen zu den Geheimnissen des Weines - seinen Aromen und Düften. Üben Sie sich einen unvergesslichen Abend lang
im sinnlichen Wahrnehmen und Erkennen von vorzüglichen Weinen.

Die Kunst des Weinverkostens liegt im optimalen Einsatz von Augen, Gaumen, Nase und Gehirn. Da die Sinne des Menschen meist verkümmert sind, geht der Weinkennerschaft ein
jahrelanges Training voraus. Die Tür zum Wein ist die Nase: Tausende Gerüche werden von ihr täglich aufgenommen und analysiert. Einige Duftnoten werden vom Gehirn gespeichert
und werden so später wieder erkannt. Nur wenige Menschen haben sich ihr natürliches Geruchsempfinden bewahrt und sind in der Lage, eine größere Anzahl von Geschmacksnoten
unterscheiden und zuordnen zu können.

Der erfahrene Sommelier Arno Bergler lädt ein, mit ihm auf eine Geruchsreise des guten Geschmacks zu gehen und Weine entspannt und sinnlich wahrzunehmen – sich wieder auf Ihre eigenen Sinne zu verlassen, Gerüche wahrzunehmen und im Gehirn mit den Ihnen bekannten Gerüchen zu verbinden.

Aus dem Inhalt:

  • Bewusstes Erleben der eigenen Sinne
  • Nasenschule - Aromen und Düfte erkennen
  • Die Weinaromen und woher sie kommen
  • Weine richtig verkosten
  • Weinansprache und Weinbeurteilung
  • aktives, gemeinsames Verkosten steirischer Spitzenweine

Weitere Informationen

Referent: Arno Bergler
Datum/Zeit:
16.08.2014, 18:30 - 22:00 Uhr
Ort: Weingut Wolfgang Maitz, Ratsch an der Weinstraße 45, 8461 Ratsch an der Weinstraße
Teilnehmergebühr: 75 Euro (inkl. 20 % USt.)
Mindestteilnehmer-Zahl: 15 Teilnehmer

Erfahrungsberichte in Deutsch für Kleine Zeitung Salon Riechen - schmecken - kosten