Kleine Zeitung KLZ Premium Nr 8

Spannende Interviews und Essays

  • Die spannendsten Interviews und Essays des Jahres 2018
  • Für alle, die an den großen Fragen der Zeit interessiert sind
  • Interviews mit Susanne Wiesinger, Heinz Fischer, Philipp Blom u.v.a.
  • € 9,90 *
  • € 7,90 € 9,90 * (Sie sparen 20%) % für Vorteilsclub-Mitglieder

inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Donnerstag, 13. Dezember: Bestellen Sie heute bis 12:30 Uhr.

Pünktliche Lieferung vor Weihnachten: Bestellen Sie bis spätestens Mi., 19. Dez. um 23:59 Uhr. Erfahren Sie mehr

Inhalt: KLZ Premium Nr 8

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: 107075, Inhalt: 1

EAN: 9090802169907

  • Die spannendsten Interviews und Essays des Jahres 2018
  • Für alle, die an den großen Fragen der Zeit interessiert sind
  • Interviews mit Susanne Wiesinger, Heinz Fischer, Philipp Blom u.v.a.

Beschreibung

Was treibt uns an und wohin wollen wir?

Diese Fragen hat sich der Schispringer Gregor Schlierenzauer nach einer tiefen Sinnkrise gestellt und hat sie für sich beantwortet. Im Interview in diesem Magazin erzählt er, was für ihn das Wichtigste sei: die eigenen Wurzeln zu entdecken, Ziele und Visionen zu formulieren, vor allem aber einen Sinn darin zu erkennen. Ziele, Visionen, Wurzeln und der Sinn des Lebens sind auch das Band, das die Interviews mit Künstlern wie Klaus Maria Brandauer, Historikern, Unternehmern, Wirtschaftswissenschafterinnen oder Philosophen wie Richard David Precht oder Remi Brague in diesem Jahresheft der Kleinen Zeitung verbindet. Es sind Interviews und Essays, die über die Oberfläche der Tagesaktualität hinaus in die Tiefe vordringen. Wir haben die Texte gebündelt und legen sie nun zum achten Mal in dieser Form als Lesemagazin vor. Es sind Texte ohne Ablaufdatum wie das Interview mit Richard David Precht. Er erlebe eine völlige Orientierungslosigkeit, formuliert Precht seine Sorge um Europa. Parteien wirft er vor, in der Mediendemokratie ihre Haltung verloren zu haben.

Der Historiker Philipp Blom warnt vor einem „mächtigen Angriff auf die Ideale der Aufklärung“. Das Bekenntnis, dass wir alle Kinder der Aufklärung wären, sei zur Phrase verkommen, Änderung sei nötig, lautet sein leidenschaftlicher Appell für eine Rückbesinnung an die Werte der Aufklärung.

Weit optimistischer ist hingegen das Bild, das Zukunftsforscher Peter Zellmann über die neue Fünf-Generationen-Gesellschaft der Zukunft entwirft. Er hält Empathie für die Kompetenz der Zukunft. High touch sei ebenso wichtig wie High tech. In diesem Sinne hoffen wir, dass Sie, geschätzte Leserinnen und Leser, in diesem achten Jahresheft der Kleinen Zeitung beides finden – „High touch“ und „High tech“.

Kleine Zeitung

Fragen & Antworten zu Kleine Zeitung KLZ Premium Nr 8

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden