Fuchs, Ernst Skulptur/Leuchter "Greif und Schlange" (2006), Marmor

Version in Kunstmarmor

  • Skulptur aus Kunstmarmor
  • Format 35 x 31 x 13,5 cm (B/H/T)
  • Limitierte Auflage
  • € 980,00 *

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager - sofort versandbereit - Versand durch den Hersteller in 1 Woche

Inhalt: Skulptur/Leuchter "Greif und Schlange" (2006), Version in Kunstmarmor, 1 Stück

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: arsmu-460992, Inhalt: 1 Stück

  • Skulptur aus Kunstmarmor
  • Format 35 x 31 x 13,5 cm (B/H/T)
  • Limitierte Auflage

Beschreibung

In diesem Meisterwerk griff Ernst Fuchs ein uraltes mythologisches Thema auf: Der Widerstreit zwischen dem fliegenden Greif und der erdgebundenen Schlange. Durch die Vereinigung von Löwenkörper, Adlerkopf und Flügeln ist er Sinnbild der Beherrschung von Luft und Erde. Durch seinen scharfen Blick wurden ihm seherische Fähigkeiten zugeschrieben, er galt als heiliges Tier des Apoll und als Hüter des Goldes. Seit dem Mittelalter gehört der Greif zu den bedeutendsten heraldischen Figuren: Er ist in den Wappen vieler Länder und Städte zu finden, z.B. von Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Düsseldorf, Greifswald oder Rostock - und natürlich in den Wappen alter Adelsfamilien. Indem er seine Skulpturengruppe als Leuchterobjekt gestaltet, knüpft Ernst Fuchs zugleich an die Tischkultur des 18. und 19. Jahrhunderts an.

ars mundi-Exklusiv-Edition in Kunstmarmor. Polymerguss, von Hand gegossen und antik patiniert. Die Flügel wurden mit Schlagmetall vergoldet. Als Leuchtobjekt nutzbar.

Limitierte Auflage 1.280 Exemplare, nummeriert und signiert.

Format 35 x 31 x 13,5 cm (B/H/T). Gewicht 4 kg.

Kundenbewertungen