Kleine Zeitung Edition Premium Nr. 10

Die spannendsten Texte der Kleinen Zeitugn aus dem Jahr 2020

  • Top-Interviews und Analysen
  • Wie Corona die Welt verändert
  • Was tun gegen Terror?
  • € 12,90
  • € 9,90 € 12,90 (Sie sparen 23%) % für Vorteilsclub-Mitglieder

inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Dienstag, 15. Juni: Bestellen Sie bis Montag um 13:30 Uhr.

Inhalt: 1 Stk.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: 107715, Inhalt: 1 Stück

EAN: n/a

  • Top-Interviews und Analysen
  • Wie Corona die Welt verändert
  • Was tun gegen Terror?

Beschreibung

Im Mittelpunkt dieses 136-Seiten-starken Jubiläumsmagazins der Kleinen Zeitung steht jenes Virus, das seit Jahresbeginn weltweit Regie führt. Der Mensch, sagt der Schriftsteller Felix Mitterer in diesem „Premium“, brauche die Nähe des Menschen, sonst geht er zugrunde. Er braucht die Umarmung. Und wenn sie nicht möglich ist? „Wenn das nicht geht, den Faustschlag, jedenfalls die Nähe“. Treffender als Felix Mitterer in seinem Plädoyer für Nähe kann der gesellschaftliche Stresstest des Ausnahmejahres 2020 kaum beschrieben werden. Ein Jahr, in dem Selbstverständlichkeiten in einem bislang für Europa nicht vorstellbaren Maße verrückt wurden.

Felix Mitterer ist einer von vielen, der in diesem 136-Seiten-starken Jubiläumsmagazin über Wege aus der Krise sowie über die Frage nachdenkt, auf welche Weise eine Pandemie eine Gesellschaft auf Dauer verändert. Der Psychiater und Schriftsteller Paulus Hochgatterer prophezeit, sobald es einen Impfstoff geben wird, würden wir uns wieder wie Siegfried fühlen, der nur eine kleine verwundbare Stelle hat. Seuchen seien, meint auch die Philosophin Isolde Charim in diesem Heft, nie Besserungsanstalten gewesen, aus denen Gesellschaften geläutert und die Welt verbessert hervorgegangen sei. Der Historiker Philipp Blom erwartet, dass es nach dieser Pandemie „eine Art Krieg der Geschichten“ mit unterschiedlichsten Zugängen geben wird.

Unterschiedlichste Zugänge findet auch Bassam Tibi, einer der renommiertesten Experten für den politischen Islam. Er erklärt, warum es ein friedliches Europa ohne eine Europäisierung des Islam nicht geben könne. Er schließt mit einem Plädoyer für den Primat der Vernunft vor jeder religiösen Offenbarung. Weitere Autoren und Interviewpartner: Nobelpreisträger Peter Handke, TU-Rektorin Sabine Seidler, Psychiater und Autor Michael Lehofer, Genetiker Josef Penninger, Markus Hengstschläger, Otto Schenk, Ursula Strauss u.v.a.

Kleine Zeitung Edition

Fragen & Antworten zu Kleine Zeitung Edition Premium Nr. 10

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für Kleine Zeitung Edition Premium Nr. 10