Kleine Zeitung Edition Ein Kärntner Wanderjahr von Herbert Raffalt

52 Touren vom Großglockner bis zum Wörtherssee

Bestseller

  • 52 erlebnisreiche Touren
  • viele Tipps für weitere Touren und Ausflüge
  • von Herbert Raffalt
  • € 24,80 *

inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager - sofort versandbereit

Zustellung am Dienstag, 27. Juni: Bestellen Sie heute bis 12:30 Uhr.

Inhalt: KLZ Ein Kärntner Wanderjahr

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: 105765, Inhalt: 1 Stück

EAN: 9783902819635

  • 52 erlebnisreiche Touren
  • viele Tipps für weitere Touren und Ausflüge
  • von Herbert Raffalt

Inhaltsverzeichnis & Produktinformationen

Beschreibung

Ein Kärntner Wanderjahr - 52 Touren zwischen Großglockner und Wörthersee

52 leichte bis mittelschwere Touren und viele Tipps laden ein zu einem abwechslungsreichen Naturerlebnis zwischen schroffen Bergspitzen und glasklaren Seen in allen Höhenlagen.
Eine Kärntner Wanderreise von der Glocknergruppe im Nationalpark Hohe Tauern über die hellen Kalkfelsen der Lienzer Dolomiten und den sanften Kuppen der Nockberge zu den wild aufragenden Spitzen der Karawanken.

  • Erlebnisreiche Touren mit vielen Tipps für weitere Touren und Ausflüge
  • Jede Tour wurde vom Autor persönlich begangen und beschrieben
  • Sorgfältig erarbeitete Angaben zur Tourenlänge und Tourenschwierigkeit
  • Mehr als 230 Fotos

Kühne Kletterrouten, steile Bergpfade und bestens gepflegte Wanderwege führen kreuz und quer durch die Bilderbuchlandschaft Kärntens. Inmitten des Nationalparks Hohe Tauern gelegen bietet die gleichnamige Glocknergruppe als höchste Gebirgsgruppe des Landes ein schier unerschöpfliches Betätigungsfeld für Bergsteiger und Hochalpinisten.
Kärnten will erwandert werden, ansonsten ist es wohl kaum möglich, die Pracht des Landes in seiner Gesamtheit zu spüren und zu erleben. Kein anderes Bundesland ist landschaftlich wie kulturell so abwechslungsreich wie Kärnten.
Der Bogen spannt sich von den gletscherumringten Dreitausendern im Nordwesten des Landes bis hin zu den hellen Kalkfelsen der Lienzer Dolomiten und Karnischen Alpen. An der italienischen Grenze geht es zu den wild aufragenden Spitzen der Karawanken und Julischen Alpen in Richtung Süden.
Vergleichbar sanft präsentieren sich dagegen im Osten die Saualpe und die Koralpe an der Grenze zur Steiermark. Dazwischen liegen kostbare Gebirgs-Juwele wie etwa die Gurktaler Alpen mit den charakteristischen Rundungen der Nockberge. Und nicht zuletzt die Gailtaler Alpen mit ihren saftigen Hochalmen und Kräuterwiesen, die den Rohstoff für den berühmten Gailtaler Bergkäse liefern.

Kleine Zeitung Edition

Kundenbewertungen

3,0 von 5 Sternen
0 (0%)
0 (0%)
1 (100%)
0 (0%)
0 (0%)

1 Bewertung
1 Kundenrezension auf Deutsch