ars mundi Tassilokelch

  • Für Weihen und Segnungen im Mittelalter
  • Höhe: 25,5 cm
  • teilweise mit 24 Karat vergoldet
  • € 3.240,00 *

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager - sofort versandbereit - Versand durch den Hersteller in 1 Woche

Inhalt: 1 Stück

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: arsmu-042766, Inhalt: 1 Stück

  • Für Weihen und Segnungen im Mittelalter
  • Höhe: 25,5 cm
  • teilweise mit 24 Karat vergoldet

    Beschreibung

    Einer der prächtigsten Schätze des Mittelalters: Für Weihen und Segnungen stiftete der Bayernherzog Tassilo III. und seine Gemahlin Liutberga diesen wegen seiner figuralen Inszenierung bis hin zur Zeit der Romantik einzigartigen Kelch.
    Original: Stift Kremsmünster/Österreich, vermutlich aus Nordumbrien, um 770 n. Chr.

    Fuß Bronze, Kelchschale Kupfer, Inneneinsatz aus poliertem Messing: teilweise mit 24 Karat vergoldet und mit 925er-Sterlingsilber versilbert mit Karneol, grünem Achat, Bergkristall, Sodalith. Höhe 25,5 cm.

    Erfahrungsberichte unserer Kunden